DSC01775.jpeg

Biographie

Sarah Hänggi ist Chorleiterin und Schulmusikerin wohnhaft in Basel. Sie schloss 2014 ihren Master in Chorleitung und Schulmusik an der Hochschule für Musik Basel bei Raphael Immoos ab und fügte ein Studium in Spezialisierter Chorleitung bei Anders Eby an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf an. Sie war von 2011-2016 Sängerin und ab 2013 Assistentin im Schweizer Jugendchor. 

Mit ihrem professionellen Vokalensemble Tradiophon führt sie seit 2016 regelmässig romantische, zeitgenössische und experimentelle Programme auf, welche mehrfach vom Radio SRF 2 übertragen wurden. Sarah Hänggi ist seit 2013 als Schulmusikerin im Gymnasium Laufental-Thierstein tätig. Als Chorleiterin leitet sie aktuell den Reveille-Chor der Basler Liedertafel, den Basler Beizenchor, den Interkantonalen Männerchor, den Chor Gymnasium Münchenstein und ist als Coach beim Jugendchor Beider Basel tätig, welchen sie zuvor geleitet hatte. 

 

Seit 2019 ist sie die künstlerische Leiterin des internationalen Singfestivals "enchanté" in Riehen. 

 

Sie besuchte Meisterkurse bei Grete Pedersen, Anders Eby, Catherine Fender und Hans Michael Bäuerle.

 

Sarah Hänggi erhielt für ihre Arbeit als Dirigentin den Kulturförderpreis des Kantons Solothurn 2018.